Kleine Zeitung Steiermark, 19. April 2016, Manfred Neuper

Zwischen der Unternehmensgründung und der ersten internationalen Auszeichnung lagen nur wenige Tage. Die Phyllon GmbH mit Sitz in der Grazer Plüddemanngasse hat in der Vorwoche den "Pharmintech Award" in Bologna gewonnen. Hinter dem neuen Unternehmen steckt mit "Soitra" ein rund 60 Jahre altes Mailänder Familienunternehmen, das in Graz jetzt eine eigene Gesellschaft gegründet hat und sehr ehrgeizige Ziele verfolgt. "Wir wollen mit Phyllon von Graz aus einen weltweiten Markt entwickeln", sagt Andrea Raffa, CEO von Soitra.

Die Innovation, die die Italiener so optimistisch stimmt, kommt gewissermaßen aus der unmittelbaren Nachbarschaft - vom Grazer Kompetenzzentrum RCPE. Die Forscher haben ein System entwickelt und zur Marktreife gebracht, das die Messung, Analyse und Qualitätskontrolle von Tabletten noch während des Produktionsprozesses ermöglicht.

pdfDownload Presseartikel